"Mein Schiff 4" ist am Freitagabend in Kiel getauft worden

Franziska van Almsick tauft "Mein Schiff 4"

Glanz und Glamour am Ostseekai in Kiel: Der zweite Neubau von Tui Cruises hat am Freitagabend offiziell seinen Namen erhalten. Die Taufpatin trug ein ganz besonderes Kleid.

Es war kurz nach 21 Uhr am Freitagabend, als der frühere Schwimmstar Franziska van Almsick in Kiel wieder auf einem Podest stand. Doch dieses Mal hatte die 37-Jährige keine Medaille gewonnen. Ihr wurde vielmehr eine ganz besondere Ehre zuteil.

In ein 15 Meter langes Kleid gehüllt verlieh sie dem in der Werft Meyer Turku Oy gefertigten, zweiten Neubau der Hamburger Reederei Tui Cruises offiziell den Namen "Mein Schiff 4".

Die Schiffstaufe war live im Fernsehen des Norddeutschen Rundfunks (NDR) zu sehen. Per Leinwand verfolgten laut einer Mitteilung von Tui Cruises 1000 geladene Gäste im Theater des Schiffes das Spektakel - ebenso wie rund 25 000 Besucher des Public-Events am Ostseekai.

Franziska van Almsick wurde mit einem Podest in zwölf Meter Höhe am Bug des neuen Ozeanriesen befördert. In ihrem Taufkleid, das einen Durchmesser von 20 Metern hatte und 300 Kilogramm schwer war, wünschte sie der "Mein Schiff 4" gemäß alter Seefahrertradition "immer eine Handbreit Wasser unterm Kiel". Dann zerschellte die Champagnerflasche.

"Auf so einem hohen Treppchen stand ich noch nie. Und ich muss sagen: Es war ein unglaublicher Moment, als ich in diesem traumhaften Kleid über dem Schiff schwebte und die Champagnerflasche auch zerbrach." So beschrieb die 37-Jährige den besonderen Moment.

Große Freude über die Indienststellung des Kreuzfahrtschiffes herrscht auch bei Tui Cruises. "Wir sind mit der Mein-Schiff-Flotte nachhaltig im deutschen Markt etabliert, die Auslastung lag in den letzten Jahren bei über 100 Prozent. Und auch die Nachfrage in diesem Jahr verläuft ausgezeichnet", erklärte Geschäftsführerin Wybcke Meier.

Unter den geladenen Gästen waren am Freitag zahlreiche Prominente, darunter Torsten Albig, Ministerpräsident von Schleswig-Holstein, Dr. Ulf Kämpfer, Oberbürgermeister von Kiel, sowie Reiner Calmund, Natascha Ochsenknecht mit Umut Kekilli und Fahri Yardim. 

Bereits um 20.15 Uhr hatten die geladenen Gäste im Theater der "Mein Schiff 4" unter dem Motto "Die vierte Dimension" ein glamouröses Tauf-Programm erlebt. Durch den Abend führte Sport1-Moderator Oliver Schwesinger.

Premiere feierte an diesem Abend auch die neue Mein-Schiff-Hymne "Das Lied der Gezeiten" - gesungen von den Musicalstars Sabrina Weckerlin und Thomas Borchert.

Passagen aus der gleichnamigen Show, die künftig an Bord aufgeführt wird, gaben Einblicke in das Unterhaltungsprogramm der Flotte.

Das Rahmenprogramm hielt Top-Künstler wie Adel Tawil, Skyline feat. Doro, Kristina Bach, Die Panikexperten - Tribute to Udo Lindenberg sowie Boerney und die TriTops bereit. Um 23 Uhr dann gab es ein großes Feuerwerk, das DJane Tanja La Croix mit einem Electro- und House-Live-Set begleitete.

Am heutigen Samstag startet die "Mein Schiff 4" nun von Kiel aus zur Jungfernfahrt Richtung Baltikum. Die achttägige Reise führt die Gäste nach Tallinn (Estland), St. Petersburg (Russland), Helsinki (Finnland) und Stockholm (Schweden).

Der Zielhafen der Reise ist ebenfalls Kiel, von wo aus das Schiff in seinem ersten Sommer zu seinen Reisen in die Ostsee mit Baltikum sowie ins Nordland startet.

06.06.2015
Autor: Oliver Heider Foto: Tui Cruises