Kweku Mandela wird bald auf der "Europa 2" zu Gast sein

Mandela-Enkel zu Gast auf MS Europa 2

Sabine Christiansen talkt wieder auf der "Europa 2". Für eine Reise hat Hapag-Lloyd Kreuzfahrten Kweku Mandela eingeladen. Mit ihm können Passagiere über Afrika diskutieren und die Region erleben.

Wenn MS Europa 2 im Dezember von Mauritius nach Kapstadt reist, wird TV-Moderatorin Sabine Christiansen mit Kweku Mandela über aktuelle Entwicklungen und Veränderungen in Afrika sprechen.

Der in Südafrika geborene und in den USA aufgewachsene Enkel von Nelson Mandela ist Filmproduzent und setzt sich für Menschenrechte und soziale Entwicklung ein. Mit seiner Organisation "Africa Rising" hat er es sich zum Ziel gesetzt, die Wahrnehmung Afrikas zu verändern.

Wie Hapag-Lloyd Kreuzfahrten mitteilt, bietet das Format "Talk 2 Christiansen" in Form von Vorträgen, Diskussionen und Gesprächsrunden regelmäßig die Möglichkeit, mit hochkarätigen Experten aus Wirtschaft, Politik und Gesellschaft über aktuelle Themen zu diskutieren.

Die Reise (5. bis 19. Dezember 2015) beginnt in Mauritius, nimmt Kurs auf Réunion und Madagaskar und fährt anschließend die Städte Maputo, Richard’s Bay, Durban, Port Elizabeth und Kapstadt an, sodass sich Reisende ein eigenes Bild vom südlichen Teil Afrikas machen können.

Weitere Reisetermine, auf denen Sabine Christiansen mit anderen Gästen talkt:

26. Februar bis 13. März 2016 (16 Tage) von Manila nach Singapur

13. bis 25. Oktober 2016 (12 Tage) von Progreso nach La Guaira

05. bis 19. November 2016 (14 Tage) von Havanna nach Colon

03. bis 21. Dezember 2016 (17 Tage) von Tahiti nach Auckland

25.11.2015
Autor: Oliver Heider Foto: scottramsayphotography