"MSC Fantasia"

MSC ist Marktführer in Europa

Bis zu 1,1 Millionen Kreuzfahrer können derzeit mit MSC Cruises in See stechen. Laut einem jährlichen Branchen-Bericht ist das Unternehmen damit Marktführer in Europa.

MSC Cruises ist der Marktführer in Europa und im Mittelmeer: Dank ausgebauter Kapazitäten finden zurzeit 1,1 Millionen Gäste auf der MSC-Flotte Platz.

Das bestätigt der kürzlich veröffentlichte Geschäftsbericht der Kreuzfahrtindustrie, der Cruise Industry News Annual Report 2015/16.

Laut einer Mitteilung des Unternehmens erklärt Gianni Onorato, der Geschäftsführer von MSC Cruises, dazu: "Wir sind außerordentlich stolz auf diese Leistung. Vor allem möchten wir unseren Gästen danken." MSC Cruises sei ein europäisches Unternehmen, das weltweit große Ziele verfolge.

"Auf der ganzen Welt steuern wir besondere Destinationen an, von der Karibik über Südamerika bis Südafrika. Zudem erschließen wir auch immer neue Ziele, wie aktuell Kuba. Aber Europa und insbesondere das Mittelmeer bleibt das Herz unseres Unternehmens." Gäste aus mehr als 150 Ländern machen demnach Urlaub an Bord von MSC-Schiffen.


Show im Theater der "MSC Preziosa"

Ab Dezember 2015 steuert MSC eigenen Angaben zufolge als erste internationale Kreuzfahrtgesellschaft Kuba an. Von dort können Gäste zu 16 Karibik-Kreuzfahrten aufbrechen.

Passagiere der "MSC Opera", die im Zuge des 200 Millionen teuren Renaissance-Programms komplett modernisiert wurde, können Kreuzfahrten nach Jamaika, den Cayman Inseln und Mexiko mit zwei Nächten Aufenthalt in Havanna erleben.

MSC Cruises S.A. hat seinen Sitz in der Schweiz und ist das größte privat geführte Kreuzfahrtunternehmen und die viertgrößte Kreuzfahrtgesellschaft der Welt.

Bis 2022 wird das Unternehmen seine Kapazitäten verdoppeln. MSC Cruises investiert rund 5 Milliarden Euro in den Ausbau seiner Flotte, der den Neubau von sieben Schiffen umfasst. Unter anderem werden zwei ganz neuen Schiffsgenerationen geschaffen: die Meraviglia- und die Seaside-Klasse.

Über den "Cruise Industry News Annual Report"

Der "Cruise Industry News Annual Report" beschreibt die weltweiten Entwicklungen der Kreuzfahrtindustrie bis 2025 auf mehr als 350 Seiten.

Alle Statistiken werden unabhängig erstellt und ausgewertet. Zudem behandelt der Bericht alle Themenbereiche von neuen Schiffen bis hin zu unterschiedlichen Marktszenarien von 1987 bis 2021.

21.07.2015
Autor: Oliver Heider Fotos: Oliver Heider