Akrobaten von Cirque du Soleil treten künftig auf MSC-Schiffen auf

MSC kooperiert mit Cirque du Soleil

Akrobatik-Shows beim Dinner: Auf den MSC-Schiffen der Meraviglia-Klasse treten Artisten von Cirque du Soleil auf. Dafür wurde ein exklusives Lounge-Konzept entwickelt.

Akrobatik-Shows spielen seit vielen Jahren auf den Schiffen von MSC Cruises eine wichtige Rolle. Nun beschreitet die Reederei einen neuen Weg - und geht eine langfristige Partnerschaft mit Cirque du Soleil ein. Das verkündete die Reederei auf einer Pressekonferenz in Barcelona.

Cirque du Soleil ist weltweit berühmt für seine Artistik- und Akrobatik-Shows. Exklusiv für MSC haben die Künstler laut einer Mitteilung ein Programm entwickelt, das erstmalig und ausschließlich an Bord der Schiffe der neuen Meraviglia-Generation zu sehen sein wird.

In dem 20 Millionen Euro teuren und innovativen Lounge- und Restaurantkonzept sollen "Kulinarik gepaart mit erstklassiger Unterhaltung" die zwei Grundpfeiler sein.

In den Akrobatik-Shows wird laut MSC maßgeschneiderte Unterhaltungstechnologie eingesetzt. Insgesamt finden in der Lounge 450 Gäste Platz.

An sechs Abenden in der Woche, mit jeweils zwei Vorstellungen, können 200 Besucher die Artistik des Cirque du Soleil im Dining-Bereich der Lounge anschauen.

Die Shows werden exklusiv auf den Schiffen der Meraviglia-Generation gezeigt. Das erste Schiff, die "MSC Meraviglia", wird seine Premierensaison im Sommer 2017 im Mittelmeer feiern. Es bietet Platz für Platz für 5700 Passagiere.

Buchbar sind die Reisen der "Meraviglia" hier.

10.11.2015
Autor: Oliver Heider Foto: MSC Cruises/ Cirque du Soleil