2017 wird ein neuer Großsegler in See stechen

Star Clippers lässt größtes Segel-Kreuzfahrtschiff der Welt bauen

In Kroatien entsteht das größte Segel-Kreuzfahrtschiff der Welt. Es wird 162 Meter lang sein und 312 Passagieren Platz bieten. Auftraggeber ist die Reederei Star Clippers.

Brodosplit, die größte Werft in Kroatien, baut das größte Segel-Kreuzfahrtschiff der Welt. Es wird 162 Meter lang sein, fünf Masten und eine 6400-Quadratmeter-Segelfläche haben. In 156 luxuriösen Kabinen sollen 312 Passagiere Platz finden. Mit ihnen werden wahrscheinlich dann 130 Crewmitglieder in See stechen. Die Kosten für das Projekt gab die Werft aus Split mit rund 65 Millionen Euro an. Ausgeliefert werden soll das Schiff im Februar 2017.

Auftraggeber ist der Schwede Mikkael Kraft, dem die monegassische Reederei Star Clippers gehört. Diese ist bereits mit drei Schiffen auf dem Markt präsent. Neben einem Fünfmaster, der "Royal Clipper", die mit einer Kapazität von 227 Passagieren aktuell das größte Segel-Kreuzfahrtschiff der Welt ist, fahren noch die Viermaster "Star Clipper" und "Star Flyer" mit jeweils bis zu 170 Gästen durch die Weltmeere.

Nach Brodosplit-Angaben hat Krafft auch eine Option für ein zweites großes Segelschiff ausgehandelt. Offiziell vorstellen will Star Clippers den Neubau erst im Mai, wenn in Monaco das neue Programm der Reederei vorgestellt werden soll.

25.03.2015
Autor: Oliver Heider Foto: Oliver Heider